Bewerbung Foodstandbetreiber Festivals 2019
Die Bewerbungsfrist für Foodstände 2019 ist abgelaufen. Gegenwärtig sichten wir die eingegangenen Bewerbungen und melden uns bis Mitte Februar 2019.

Aufgetischt St.Gallen

Buskers Festival No. 8 – Freitag/Samstag, 10./11. Mai 2019

Seit 2012 gibt es Aufgetischt St.Gallen. Der Anlass ist fest im St.Galler Kulturkalender verankert und erfreut sich grosser Beliebtheit. Vom Marktplatz/Bohl über die Marktgasse/Gallusstrasse, den Klosterhof bis zum Gallusplatz werden rund 25 Spielorte von den knapp 40 Künstlerformationen bespielt. 2018 bei strahlendem Sonnenschein geschätzte 40’000 Besucher und gut zwei Dutzend verschiedene Foodstände/-trucks.

Buskers Chur

Buskers Festival No. 6 – Freitag/Samstag, 7./8. Juni 2019

Buskers Chur findet seit 2014 statt. Das Festgelände erstreckt sich über die komplette Bahnhof- und Poststrasse vom Bahnhof Chur bis zum Arcas. Auch die Seitengassen und der Kornplatz werden miteinbezogen. 2018 geschätzte 25’000 Besucher und nur wenige Regentropfen. Knapp 20 verschiedene Foodstände/-trucks.

Vorgehen:

Das ausgefüllte Formular ist eine Bewerbung. Wir erhalten jährlich mehr Bewerbungen als wir über Standplätze verfügen. Daher können wir nicht sämtliche Bewerbungen berücksichtigen und müssen auch Absagen erteilen. Diese lässt sich nicht vermeiden und ist nicht anfechtbar. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2018.

Eine definitive Zusage oder Absage für den Foodstand erfolgt spätestens bis Mitte Februar 2019. Bitte habt Geduld – wir melden uns auf jeden Fall bei euch!

*Die mit einem roten Stern markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen zwingend ausgefüllt werden, sonst kann das Formular nicht gesendet werden.

Auswahl der Bewerbungen

Wir achten nicht nur auf ein breites und qualitativ hochstehendes Programm auf der Strasse. Wir bieten unseren Besucherinnen und Besuchern auch kulinarische Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben. Daher bevorzugen wir ausdrücklich Bewerbungen von Standbetreibern mit kreativen Ideen, spannenden Stand- und Verpflegungskonzepten und einem optisch und inhaltlich attraktiven Verkaufsstand / Foodtruck.

Wir wechseln jedes Jahr einige Foodstände/-trucks aus oder tauschen Standplätze ab – im Wissen, dass genau dies von unserem Publikum geschätzt wird.

Sortiment

Essen kann und soll in der ganzen Bandbreite angeboten werden. Jedoch begrüssen wir eine klare Linie, eine Konzentration auf einen Bereich – nicht die Quantität sondern die Qualität soll überzeugen! Auch ausgefallene, neue, exotische Produkte und Ideen prüfen wir gerne und bieten diesen – sofern passend – eine Plattform.

Getränke (Bier, Wein, Kaffee, Softgetränke, etc.) werden im Veranstaltungsgelände exklusiv von unserem Verein verkauft und können daher nicht ins Sortiment der Foodstände aufgenommen werden.